Dance for All

1991 Dance for All (DFA) wurde von dem Ballett-Star Philip Boyd und seiner Frau Primaballerina Phyllis Spira gegründet.

Dance for All ist eine Tanzschule in Kapstadt, die 3 bis 25-jährigen Kindern und Jugendlichen aus den Townships erstklassigen und kostenlosen Tanzunterricht (Ballett, Jazz, Hip Hop, Contemporary-, African- und Spanish Dance) bietet. Auf diesem Wege wird ihnen ermöglicht, eine professionelle Tanzkarriere beginnen und eine neue Lebensperspektive finden zu können.
Die Tanzschüler werden von anerkannten und erfolgreichen Tänzern unterrichtet.

Die Non-Profit-Organisation hat sich heute so etabliert, dass sie über 2000 Kindern den Unterricht ermöglicht. Talente und Begabungen werden intensiv gefördert, so dass schon über 50 junge Menschen durch Dance for All den Sprung in die professionelle Tanzwelt geschafft haben.

Hier geht’s zu den Erfolgsgeschichten einiger Tanzschüler.

Aber auch für diejenigen, die bei „Dance for All“ nicht gleich zum Ballett-Star werden, ist das Projekt eine einzigartige Möglichkeit, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und Ausdrucksformen zu finden für das, was sie bewegt.

Neben dem Tanzen spielt der soziale Aspekt eine wichtige Rolle. Durch den regelmäßigen Unterricht bekommen die Kinder Werte wie Disziplin, Eigenverantwortung und Pünktlichkeit vermittelt und die Tage bekommen eine neue Struktur. Der Lehrer wird eine wichtige Vertrauens- und Bezugsperson und dient gleichzeitig als Vorbild. In ihm können die Kinder jemanden finden, der an sie glaubt, sie unterstützt, motiviert und ihnen das Selbstbewusstsein gibt, ihr Leben aus eigener Kraft in eine andere Richtung zu lenken.

Im Jahr 2008 kam mit „Dance for All“ auch ein gleichnamiger Dokumentarfilm in die Kinos und machte das Projekt einem breiteren Publikum bekannt.

streets e.V. unterstützt das Tanz-Projekt seit Herbst 2010. Jedes Jahr werden 2 Freiwillige im Rahmen des Freiwilligendienst „weltwärts“ nach Kapstadt geschickt um dort das Projekt ein Jahr lang bspw. in den Bereichen Tanzunterreicht oder Fundraising / Marketing zu unterstützen.

Einige Blogs von ehemaligen Freiwilligen finden Sie hier:

Tina

Maria

 

Weitere Informationen zu Dance for All gibt es auf der englischsprachigen Webseite von Dance for All, auf der deutschen Webseite und auf der Facebook-Seite von Dance for All.

 

Bild aus Südafrika

KM_10_width160pixel.png

Bild von streets e.V.

OppSucc_03_width160pixel.png